Background Image
Previous Page  44-45 / 68 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 44-45 / 68 Next Page
Page Background

Natürlich gibt es ein paar Grundsätze zu berücksichtigen, um

das Wohlbefinden in den Wohnräumen zu gewährleisten. Entge-

gen vieler Annahmen bedeutet MINERGIE-P nicht, in einer ge-

schlossenen Kapsel zu leben. So wird beispielsweise empfohlen,

die Fenster nachts zu öffnen, um Wärmelasten, die sich im Laufe

des Tages angesammelt haben, nach draussen zu leiten

(Nachtauskühlung). Um einer Überhitzung der Wohnräume vor-

zubeugen, ist eine Beschattung der Fenster empfohlen – was

sehr einfach ist. Angie, fünf Jahre, hat den Mechanismus bereits

verstanden und drückt die Knöpfe für die automatischen Storen,

sobald die Sonnenstrahlen ins Wohnzimmer scheinen. Jayden ist

mit seinen zwei Jahren noch etwas zu jung, um die Vorteile des

MINERGIE-P-Hauses schätzen zu können. Er geniesst dafür die

Helligkeit der Räume beim Spielen.

Genauso wichtig wie die Energieeffizienz ist in den Augen des

Baustoffhändlers die Ästhetik. «Besonders gut gefallen mir die

schönen, homogenen Fassaden, die einem das Gefühl geben,

sie seien unzerstörbar», so Frédéric Crelier. Der ROBUSTO

Grundputz zeichnet sich aus durch hohe Schlagfestigkeit,

ISOPONTE-ROBUSTO – die gewinnbringende Lösung

Mit ISOPONTE-ROBUSTO bündeln die beiden Unternehmen

Saint-Gobain ISOVER AG und Saint-Gobain Weber Marmoran erst-

mals ihre Stärken.

Die Dämmplatte ISOPONTE 032 (Lambda-Wert 032, Wärmeleitfä-

higkeit 0,032 W/mK) von Saint-Gobain ISOVER AG hat sich bei

Holzbauten bewährt. Sie bietet eine maximale Dämmfähigkeit und

reduziert die Konstruktionstiefe auf ein Minimum. Die formstabilen

ISOPONTE 032-Platten reduzieren die Verluste durch Wärmebrü-

cken um bis zu 45%. Die Platten werden nicht wie die erste

Dämmschicht zwischen den Ständerhölzern montiert, sondern mit

Hilfe der Dämmstoffschrauben ISOPONTE DS auf der Aussenseite

der Ständerhölzer befestigt und bilden so eine zweite durchgehen-

de und deshalb wärmebrückenfreie Dämmschicht. Dadurch kön-

nen im Vergleich zu anderen Bauweisen dünnere Aussenwände

mit gleicher Leistung hergestellt werden. Das Ergebnis ist eine

grössere Wohnfläche und eine bessere Energiebilanz bei weniger

Materialeinsatz und geringeren Kosten.

Das System MW-ROBUSTO von Weber Marmoran wird seit Jahr-

zehnten erfolgreich im Massivbau in Skandinavien eingesetzt und

garantiert im extremen Klima des Nordens eine hohe Schlagfestig-

keit und Witterungsbeständigkeit.

Die Kombination dieser beiden Erfolgsprodukte ist ISOPONTE-

ROBUSTO, ein System, mit dem Fassaden mit minimaler Konst-

ruktionstiefe und hoher Schlagfestigkeit gebaut werden können. So

werden die Vorteile des Leichtbaus mit denen des Massivbaus

kombiniert und hohe Widerstandsfähigkeit, Ästhetik und Energie-

effizienz in einem System vereint.

Das Haus von Frédéric Crelier im Bau. Hier sieht man, dass die Aussendäm-

mung ISOPONTE 032 nicht vom Ständerholz unterbrochen wird. Wärme-

brücken, welche die Holzständer bei konventionellen Holzkonstruktionen

verursachen, werden massiv reduziert.

Angie hat bereits verstanden, dass man die Storen herunterlassen muss,

wenn die Sonne scheint.

massiven Klang, exzellente Witterungsbeständigkeit und höchs-

ten Schutz vor mechanischen Umwelteinflüssen. Pierre Juillerat

vom Unternehmen Juillerat in Mervelier, das den ROBUSTO-

Putz angebracht hat, erklärt: «Die Schlagfestigkeit der Fassade

ist überragend. Wenn man gegen eine konventionelle Kompakt-

fassade tritt, hat sie danach eine Delle. Bei einer ROBUSTO-

Fassade passiert das nicht.»

Hinter der Fassade befindet sich ISOPONTE 032, ein Dämmstoff

für den Holzbau. Dieser ermöglicht eine deutlich geringere Bau-

tiefe als bisher und sorgt dank einer intelligenten Erfindung zur

Reduktion der Wärmebrücken gleichzeitig für eine ausgezeich-

nete Energieeffizienz: Die formstabilen ISOPONTE 032-Platten

aus Recyclingglas werden für eine wärmebrückenfreie Däm-

mung von aussen direkt auf dem Ständerholz befestigt. «Das

System ISOPONTE-ROBUSTO ist leistungsstark, einfach und

schafft ein angenehmes Raumklima», bringt es der Hausbesitzer

aus dem Jura auf den Punkt.

1

1

2

2

3

4

4

3

Die Holzständerwand wird mit ISOCONFORT 032 aus-

gedämmt. Darüber werden vollflächig die formstabilen

Dämmplatten ISOPONTE 032 montiert.

Das Armierungsgitter wird auf die ISOPONTE 032-Däm-

mung zugeschnitten und mit Hilfe von Isolierdübeln befes-

tigt (System ROBUSTO).

Detail der Drahtgitterarmierung, die auf den Dämmplatten

ISOPONTE 032 befestigt wird.

Ein zusätzliches Armierungsgewebe wird auf dem ROBUSTO

Grundputz angebracht. Danach wird eine zweite Putzschicht

aufgetragen, was die Fassade äusserst robust macht.

31

30

tec

architecture

I art I technology I eco

ar

t

ec

architecture I

art

I technology I eco

ar

tec

architecture I art I

technology

I eco

ar

t

ec

architecture I art I technology I

eco

ar

tec

architecture

I art I technology I eco

ar

tec

architecture I art I

technology

I eco

ar